Einzelzeitfahren in Goldenstedt - Siegeswillen setzt bei Fleur Suin de Boutemard ungeahnte Kräfte frei

  • Gedanken an Zeitfahren in Goldenstedt lässt Fleur Suin des Boutemard nicht in Ruhe

  • Entscheidung zur Teilnahme goldrichtig

  • Mut wird belohnt

  • Top-Leistung führt zum Erklimmen des Podests: Platz 3 für Fleur!!!

 

"Nachdem ich vom Einzelzeitfahren in Goldenstedt gehört hatte, ließ mich der Gedanke nicht mehr los, es auch einmal mitzufahren.
Bei einem Einzelzeitfahren starten die Fahrer/-innen im Minutentakt und sind auf der Strecke ganz auf sich allein gestellt und bekommen ihre gefahrene Zeit angerechnet. Das Windschattenfahren ist absolut verboten. Diese Art zu fahren kannte ich von den Staffel-Triathlons.

So meldete ich mich bei der Hobbyklasse an und bekam meine genaue Startzeit in der Meldeliste mitgeteilt.
Die Aufregung heute morgen war groß als ich nach Goldenstedt fuhr.  Auf dem Parkplatz bauten schon viele auf ihren Rollen auf und begannen sich warm zu fahren.

Eine 3/4 Stunde vor meiner Startzeit fuhr ich mich eine halbe Stunde in Goldenstedt warm.  Das Wetter klarte zunehmend auf und die Strecke war mittlerweile gut abgetrocknet, was mir sehr entgegen kam.

Kurz vor meiner Startzeit fuhr ich zu der Startlinie, wo schon die anderen Frauen warteten. Ich war die erste, die in der Hobbyklasse startete.
Hierfür wurde mein Rad festgehalten und dann wurde runtergezählt, so dass ich eingeklickt starten konnte.

Die Strecke war eine abgesperrte 10 km Runde mit einem Wendepunkt, die zweimal gefahren wurde. Nach der ersten Runde überholte mich schon eine Frau, an der ich nicht annähernd dranbleiben konnte. 


Bei der zweiten Runde kannte ich die Strecke schon, so dass ich die wenigen Kurven  schneller durchfahren konnte.

 Nach dem Wendepunkt kam mir noch eine Frau näher, die mich vor der 500m Markierung vor dem Ziel überholte. Das setzte so viel ungeahnte Kräfte bei mir frei, daß ich sie in einem 250 m-Sprint noch vor der Ziellinie mit 45 km/h überholte.

Ich erreichte den 3. Platz mit einer Zeit von 00:37:10,8 und einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 32, 275 km/h.

Mein Fazit: Freue mich den Mut gehabt zu haben hieran teilzunehmen - es hat super viel Spaß gemacht und Ehrgeiz geweckt."


Autorin: Fleur Suin des Boutemard