Nach der Saison ist vor der Saison: HTB-Triathlon jetzt mit internem Einsteiger- und Grundlagenkurs für die Triathleten im Schwimmen und neuem Schwimmtrainer

Nach der Saison ist vor der Saison“, dachten sich die Verantwortlichen der Triathlonsparte des HTB und planten für den Herbst und Winter, die Grundlagen im Schwimmen noch mehr zu verbessern. Dadurch, dass die Wildeshauser Schwimmer nunmehr nicht mehr im Delmebad trainieren müssen steht den Harpstedter Triathleten eine weitere Hallenzeit zum Schwimmen zur Verfügung. Diese Zeit sollte genutzt werden. Und zwar, um Einsteigern in der Triathlonsparte die Grundlagen des Kraulschwimmens näher zu bringen. Aber auch, um den erfahrenen Schwimmern einmal mehr ihre technischen Fehler aufzuzeigen und das Schwimmen zu optimieren.


Doch die Trainer und Spartenleiter Matthias Drews und Rolf Schröder hatten ihre Vereinskapazitäten bereits ausgeschöpft.

 

Es wurde zielorientiert, ernsthaft und schon mit Videoaufnahmen trainiert.

 

Entsprechend der Philosophie der Triathlonsparte des HTB durfte der Spaß am Training jedoch nicht zu kurz kommen. Was man der Bildergalerie  durchaus entnehmen kann.

 

 

 

 

 

....ist ein großer Gewinn für die Triathlonsparte. Alle Sportler waren begeistert und der Applaus nach dem Training schaffte es, sogar Eike zu beeindrucken.

 

Wir sind froh, ihn als Trainer gewonnen zu haben.

 

Christian Ertel