Überraschende Ergebnisse beim 23. Nikolauslauf in Wildeshausen

Weihnachten rückt näher und somit auch der alljährliche Nikolauslauf in Wildeshausen, der dieses Jahr bereits zum 23. Mal stattfand. Wieder einmal eine willkommene Gelegenheit für die Harpstedter Triathleten heimatnah an einer Laufveranstaltung teilzunehmen; die angebotenen Strecken (2km, 6,4km und 12,5km) ließen sowohl die Kids & Youngster als auch die Erwachsenen auf ihre Kosten kommen.

An diesem Sonntagvormittag war es trocken und nicht allzu kalt, so dass die Läufer entlang der Hunte und durch die Wiekau nahezu ideale Wettkampfbedingungen vorfanden.

 

Auf der 2km-Strecke starteten sieben hochmotivierte Harpstedter Kids, die allesamt das Ziel mit guten Zeiten und Platzierungen erreichten. Charlotte Pfeilsticker belegte bei ihrem allerersten Wettkampf den vierten Platz in ihrer Altersklasse; Paula Drews bot wie gewohnt eine hervorragende Leistung, gewann ihre Altersklasse souverän mit zweiminütigem Vorsprung und kam insgesamt als zweites Mädchen nach 9.21 Minuten ins Ziel. Auch ihre Schwester Leonie und Joell Huntemann ergatterten mit einem ersten und einem dritten Platz in ihren Altersklassen einen Platz auf dem Treppchen.

Marco Wobig und Nils Gerlach wagten sich in Wildeshausen sogar erstmals auf die längere 6,4km-Strecke. Das Trainerteam Nicole von Döllen und Michael Schütze ist sehr zufrieden mit den Leistungen ihrer Schützlinge.

 

Von den neun erwachsenen HTB-Startern gingen die meisten auf der 12,5km-Strecke an den Start. Detlef Meinert überzeugte erneut und kam insgesamt als fünfter (und als Dritter seiner AK) wieder im Zielbereich an der Wallschule an. Doch so fit waren nicht alle an diesem Tag: So blieb doch das HTB-Trainergespann Matthias Drews und Rolf Schröder hinter seinen sonstigen Leistungen zurück und kamen aufgrund von Magenproblemen teilweise sogar hinter den anderen HTBlern ins Ziel. Was war passiert? Man weiß es nicht – ob es vielleicht am gemeinschaftlichen Weihnachtsmarktbesuch inklusive Glühweingenuss am Vorabend gelegen hat? Diese Frage wird wohl nie abschließend geklärt werden – wir sind uns aber sicher, dass die beiden beim nächsten Wettkampf wieder voll angreifen werden.

2 km

 

 

 

 

Name

AK

Platzierung AK

Platzierung gesamt

Zeit

Paula Drews

SchiD

1

2

9.21

Joell Huntemann

SchD

3

7

9.31

Lukas Buchtmann

SchD

5

9

10.19

Leonie Drews

SchiC

1

5

11.29

Anna von Döllen

SchiC

3

8

13.00

Charlotte Pfeilsticker

SchiD

4

9

14.01

Alina von Döllen

SchiD

6

12

14.38

  

6,4 km

 

 Platzierung AK

 Platzierung gesamt

 Zeit

Thomas Sprung

M40

4

8

29.48

Sabine Drews

W40

2

7

35.03

Nils Gerlach

SchA

2

28

42.55

Marco Wobig

SchB

1

29

44.14

12,5 km

 AK

 Platzierung AK

 Platzierung ges.

 Zeit

Detlef Meinert

M45

3

5

49.40

Marcell Görke

M35

5

44

1.00.01

Matthias Drews

M45

16

52

1.00.56

Michael Schütze

M45

17

57

1.01.18

Christiane Tchorz

M35

2

16

1.07.33

Rolf Schröder

M45

29

107

1.07.41

Nicole von Döllen

W35

7

37

1.17.37





Autorin: C. Tchorz