Trainingslager 2015 der HTB Triathleten auf Mallorca

Auch dieses Jahr fand ein Trainingslager der HTB Triathleten auf Mallorca statt.

Wie auch im letztem Jahr stand das Radtraining an erster Stelle. So machten sich 10 HTB Triathleten Mitte März auf dem Weg nach Platja de Palma auf Mallorca. Es gab teilweise zeitlich, individuelle Anreisen. Am Ende trafen sich aber alle im gleichen Hotel....



Am ersten Tag war das Ziel sich zu Akklimatisieren und sattelfest zu werden. Bei tollem Sonnenschein konnten die ersten beiden Tage auf der Insel genossen werden. Dabei wurden die ersten 300 Radkilometer gesammelt und auch kleinere Kuppen genommen. Dann ging es endlich in den nächsten Tagen in die Berge. Wer sich auskennt, für den sind folgende Begriffe und Berge eine Sprach- und Radfreude:

- Berg Soller/ Hafen Soller/ Berg Soller/ Orient/

- Aufahrt nach Valdemossa

- Rundfahrt westliche Küstenseite bis nach Antrax und weiter nach Palma

- Ausfahrt nach Randa

- Ausfahrt nach Cala Ratjada

- Ausfahrten nach Arta bzw. San Salvator

- Ausfahrt Küstenstraße Santanyi und Manacor

- Ausfahrt Puigpunyent usw.

- Einige Ziele fanden auch ihren Weg über die beliebten Orte Banyola und Palmayola

 

In den weiteren Tagen sammlten alle zusammen weitere Rad- und Höhenkilometer.

 

Insgesamt kamen einige Fahrer über 1000 Radkilometer und weit mehr als 5000 Höhenmeter.

 

Für weitere Gemeinsamkeiten waren dann gemeinsame Frühstücks- und Abendessen zuständig. Im Anschluß an das Abendessen ging es in die hoteleigene Bar, um zu ratschen und um die Erfahrungen der Tagesradtouren zu sprechen.

 

Ein kleinerer Radunfall überschattete dann noch eine Tagestour. Einer unserer aktiven Sportler verschätzte sich an einem mobilen Bergrenzungspoller und rutschte seitlich mit dem Rennrad weg. Zum Gück waren genügend Helfer dabei, die sich einfühlsam um unseren Triathleten kümmerten. Glück im Unglück: Es gab keinerlei größeren Verletzungen und der verletzte Fahrer konnte weiterfahren. Allerdings waren fast seine ganzen Radsachen dahin. Eine Radjacke mußte dann vor Ort bleiben. An einem Zaun aufgehangen, wird es wohl bald zu einem neuem Wahlfahrtsort auf Mallorca für alle Radfahrer werden. Wir werden nächstes Jahr darüber berichten......

 

Am Ende des aktiven Radurlaubes waren alle Teilnehmer hoch zufrieden über die Reise und die gefahrenen Kilometer.

 

Und eins stand gleich fest: So eine Radreise wird es auf jeden Fall im nächsten Jahr wieder geben.

Die ersten Reiseplanungen für den Radurlaub 2016 sind schon gemacht.

Auf geht`s in das Jahr 2016.

 

Autor: M. Drews