7 HTB-Triathleten machen sich zur Saisoneröffnung auf den Weg nach Hameln

Paula Drews belegte in ihrer Altersklasse den dritten Platz. Super, Paula!
Paula Drews belegte in ihrer Altersklasse den dritten Platz. Super, Paula!


Am Sonntag, den 10.5.2015 fand der 26. Triathlon des ESV Eintracht Hameln statt, bei dem auch sieben Athleten des HTB in die Saison starteten.


Nach dem kühlen und regnerischen Wetter der vorangegangenen Tage hofften die Teilnehmer auf Besserung am Wettkampftag – am Morgen und während der Anreise sah es aber ganz und gar nicht danach aus.


Matthias Drews und Detlef Meinert lieferten sich ein spannendes Rennen.
Matthias Drews und Detlef Meinert lieferten sich ein spannendes Rennen.

Pünktlich jedoch zu den ersten Startschüssen im Hamelner Südbad klarte es auf und die verschiedenen Konkurrenzen konnten ihre Läufe bei schönstem Sonnenschein – inklusive Sonnenbrandgefahr – durchführen.


Geschwommen wurden mehrere Bahnen im Schwimmbad, was zu Beginn der „Außensaison“ im Vergleich zum Freiwasser recht angenehm für den ein oder anderen war.


Danach ging es in die Wechselzone direkt im Weserberglandstadion um von dort auf dem Rad auf die Wendepunktstrecke ortsauswärts zu starten.


Hier ärgerte der Wind die Athleten ein wenig, ließ sich aber von allen souverän bezwingen. Den Abschluss bildete die Laufstrecke, die nach Umlaufen der Wendepunkte zum Zieleinlauf im Stadion führte.


Den Anfang machten die HTB-Herren und lieferten sich auf der Sprintdistanz ein spannendes Rennen. Nach einer wirklich guten Schwimm- und Radzeit hatte Matthias Drews einen respektablen Vorsprung auf Detlef Meinert aufgebaut, so dass auch dessen schnellere Laufzeit nichts am Endergebnis ändern konnte. Es bleibt spannend, wie sich dieses Duell im Laufe der Saison entwickelt.

Die weibliche Vertretung des HTB mit Nicole von Döllen und Christiane Tchorz ging im Anschluss auf die Strecke. Durch den zeitlich versetzen Start der Kinder war so sogar ein generationenübergreifender HTB-Zieleinlauf möglich, bei dem Paula Drews und Christiane Tchorz gemeinsam die Ziellinie überquerten.

Besonders hervorzuheben ist dabei Paulas Leistung, die für die Strecke der Schülerinnen B nur 22,01 Minuten benötigte und somit in ihrer Alterklasse erneut auf dem Treppchen (3. Platz) landete.

Anna von Döllen erreichte kurze Zeit später das Ziel und auch ihre Schwester Alina zeigte bei den Schülerinnen C eine tolle Leistung.


Insgesamt war man sich einig, dass sich die relativ lange Anfahrt nach Hameln immer wieder lohnt, weil dieser kleine und super organisierte Triathlon ein klasse Saisonstart für alle Altersgruppen ist. Auch nächstes Jahr wird der HTB sicherlich wieder hier vertreten sein.


Schülerinnen C       100m - 3km - 400m

Alina von Döllen

00:21:14




Schülerinnen B       200m - 3km - 1000m

Paula Drews

00:22:01

Anna von Döllen

00:29:44

 


Gemeinschaftliches "chillen" bei Siegerehrung und Tombola.
Gemeinschaftliches "chillen" bei Siegerehrung und Tombola.

Sprintdistanz Erwachsene       500m - 20km – 5km

Matthias Drews

01:07:54

Detlef Meinert

01:11:08

Christiane Tchorz

01:24:01

Nicole von Döllen

01:35:01




Autorin: C. Tchorz