07.06.15 Grönegau Triathlon in Melle: HTB Triathleten am günstigsten Triathlon der Republik vertreten

07.06.15 Grönegau Triathlon in Melle: HTB Triathleten am günstigsten Triathlon der Republik vertreten

 

Der günstigste Triathlon in Deutschland startete am Wochenende und zwei HTB Triathleten waren dabei.

Detlef Meinert und Matthias Drews machten sich auf dem Weg, um diesen Triathlon mal kennenzulernen. Der Grönegau Triathlon findet in Melle statt. Beginnend mit 400 Meter schwimmend im Freibad, geht es auf einen 8 km langen Rundkurs beim Rennradfahren und danach auf hügelige 5 km lange Laufstrecke.

Aber warum so günstig?


Aber warum so günstig? Professionelle Zeitmessung, professionelle Wechselzone, professionelle Start- und Zielbereich waren nicht vorhanden. Aber das alles war nicht so schlimm. Denn trotzdem konnte die Veranstaltung mit einem schmalen Budget gut organisiert durchgeführt werden. Und Zeitmessung, Wechselzone und Start-und Zielbereich waren ja trotzdem vorhanden. „Es war halt nicht alles top durchorganisiert, aber gestört hat es nicht. Und wenn man sich erst Mal darauf eingestellt hat, läuft es auch.“ äußerte sich Detlef Meinert zu der Veranstaltung.

Zum Rennen selber. Durch die verkürzte Schwimm-und Radstrecke wähnte sich Detlef Meinert dazu, seinen HTB-Konkurrenten Matthias Drews schlagen zu können. Die Vorteile lagen auf der Hand. Detlef ist der bessere Läufer und hätte auf der Gesamtstrecke viel Zeit vor Matthias gut machen können. Es wurde ein spannendes Rennen zwischen Beiden. Am Rand der Rad- und Laufstrecke gab es zeitliche Informationen von Detlef`s Frau Siggi, die beiden Athleten ihren zeitlichen auseinanderliegenden Unterschied mitteilte.



Am Ende zum Ziel wurde es dann doch eng für Matthias Drews, der sich zunächst auf der Schwimm- und Radstrecke einen zeitlichen Vorsprung (ca. 4 Minuten) herausgeholt hatte. Auf der Laufstrecke wurde es dann spannend. Detlef holte bei jeden Laufkilometer mehr Zeit heraus. Der Abstand zwischen beiden schmolz dahin. Am Ende lief Matthias Drews mit ca. 1 Minute Vorsprung vor Detlef ins Ziel. Ein spannendendes Rennen für beide.

Auch in der Gesamtplatzierung von ca. 230 Startern konnten beide sehr stolz auf ihren gezeigten Leistungen sein.

 

Hier die Platzierungen:

 

Gesamtplatzierungen:

27. Platz Matthias Drews Zeit: 00:58:46

41. Platz Detlef Meinert Zeit: 00:59:41

 

Wir freuen uns schon auf den nächsten Zweikampf der Beiden.


Autor: M. Drews