Harpstedter Triathletinnen trotzen Wind und Kälte beim 40. Silvesterlauf in Stuhr-Fahrenhorst

Anja Plasger und Nicole von Döllen liefen in Fahrenhorst dem Jahreswechsel entgegen.
Anja Plasger und Nicole von Döllen liefen in Fahrenhorst dem Jahreswechsel entgegen.

Der vom LC Hansa Stuhr organisierte 40. Silvesterlauf in Stuhr-Fahrenhorst war eine gelungene Abwechslung nach zahlreichen kalorienreichen Weihnachtsfeiern. Am letzten Tag anno 2016 ließen sich Nicole von Döllen und Anja Plasger trotz frostiger 2 Grad nicht von ihrem Silvesterlauf Vorhaben abschrecken und trafen sich gegen Mittag gut gelaunt vor Ort mit insgesamt 511 TeilnehmerInnen, die sich für Distanzen von 4,5, 9,5 und 13,5 km angemeldet hatten. 

 

Es herrschte trotz eisiger Kälte eine ausgelassene Stimmung und wir freuten uns auf die 9,5 km lange Laufstrecke. Diese war als Rundkurs vorgesehen und führte zumeist über windige Feld- und geschützte Waldwege mit einigen knackigen Bodenwellen mit bis zu 60 Höhenmetern. Gefroren hat somit unterwegs keiner von uns beiden. 

Nach einem kurzen Sprint ins Ziel wurde mit einigen Heißgetränken auf den schönen Lauf und die abgeschlossene Saison angestoßen, eh wir zufrieden zu unseren Silvester Partys aufbrachen, "...denn das Feiern kommt trotz der Trainingseinheiten auch bei uns Triathleten nicht zu kurz!" so Anja Plasger.

 

Ergebnisse

Nicole von Döllen:          9. Platz - AK40 - 01:03:04 

Anja Plasger:                    7. Platz - AK40 - 00:57:14

 

Bericht: Anja Plasger