Dritter Platz als Team beim Klimahauslauf in Bremerhaven

 

 

Auch dieses Jahr gingen wieder fast 450 Läufer beim ausgefallensten Sportereignis Norddeutschlands im Klimahaus Bremerhaven an den Start.

 

 

Die HTB Triathleten Detlef und Arwed Meinert, Frank Diekmann, Thomas Sprung, Uli und Katrin Hoppe, Sabine und M. Drews, Michael Schütze, Philipp Pospich starten zum ersten Mal als HTB-Triathlon Team in der Mannschaftswertung, aber auch in der Einzelwertung.

In diesem Jahr gab es kleine Änderungen auf der Laufstrecke, wobei die Weltumrundung im Focus lag.

Die Erdballumrundung begann in Bremerhaven über die Schweizer Alpen, die Wüste der Sahelzone, das Packeis der Antarktis, sowie den Südseestrand von Samoa.

Insgesamt 1,3 km Länge mussten durchlaufen werden. Hört sich nicht viel an, ist es auch nicht. Aber es galt diverse Treppen in verschiedenen Varianten (insgesamt ca. 400 Stufen) zu bewältigen. Unebene Bodenbeschaffenheiten, verschiedene Lichtverhältnisse und die unterschiedlichen Klimazonen ließen alle Läufer ordentlich staunen, ächzen, schwitzen oder frösteln. Der Schweiß lief aber trotzdem und der Spaßfaktor stand an erster Stelle.

 

Die HTB Triathleten starteten als vorletzte Läufergruppe. Das war gegen 21:00 Uhr. Viel zu spät kommentierten dann so einige Vereinsmitglieder. Aber so ist das nun mal bei Laufveranstaltungen. Alle anderen 27 Teams hatten bereits ihre Zielmarken (Zeiten) gesetzt. Nun waren die HTBler dran. Alle Triathleten liefen gute Zeiten, aber ob das ausreichte, in den vorderen Rängen der Mannschaftswertung zu laufen? Es wurde spannend. Ganze 5 Sek. trennten zum Schluss den Dritt- bzw. viertplatzierten. Die Triathleten konnten es nicht spannender machen und erliefen sich in letzter Sekunde den dritten Platz in der Mannschaftswertung vor dem Team Airbus Bremen.

 

 

Tolle Leistungen zeigten auch unsere Frauen. Sabine Drews und Katrin Hoppe verfehlten nur knapp das Podest. Genau 2 Sekunden fehlten Sabine Drews, um den dritten Platz bei den Frauen zu belegen. Kurz gefolgt von Katrin Hoppe. So blieben unseren Frauen nur der undankbare 4 und 5 Platz. Trotzdem eine Wahnsinnsleistung der beiden HTB-Triathletinnen.

 

Herzlichen Glückwunsch allen Weltumrunder aus Harpstedt.

 

Mannschaftswertung:

  1. Platz Gorch Fock Runner
  2. Platz Neptuns Sprinter
  3. Platz HTB Triathlon

 

 

 

Die Ergebnisse im Einzelnen:

 

Frauen:

Platz 4           Sabine Drews                      0:06:34

Platz 5           Katrin Hoppe                       0:06:37

 

 

Männer:

Platz 27         Philipp Pospich                   0:06:06

Platz 40         Thomas Sprung                  0:06:21

Platz 42         Uli Hoppe                             0:06:21

Platz 47         Arwed Meinert                     0:06:24

Platz 54         M.    Drews                           0:06:30

Platz 61         Detlef Meinert                      0:06:31

Platz 104       Frank Diekmann                 0:07:05

Platz 109       Michael Schütze                 0:07:08