Philipp und Stefan sind beim Straßenlauf in Oldenburg vorn dabei

Philipp und Stefan starteten im Marschweg-Stadion
Philipp und Stefan starteten im Marschweg-Stadion

Am Sonntag, den 11.03.2018, nahmen Philipp Pospich und Stefan Dodenhoff am 48. Straßenlauf des VfL Oldenburg teil. Philipp nutze den Lauf zur Vorbereitung für den Hannover Marathon (Mitte April) und startete als Teilnehmer der 25km-Strecke. Start war um 10:30 Uhr im Marschweg-Stadion, von wo aus es eine Wendepunktstrecke von je 12,5km zu bewältigen galt. Philipp ging das Rennen mit seiner angestrebten Marathon-Pace von etwas über 4:00min/km an und wurde in seiner Altersklasse M35 mit einer Zeit von 1:40:59Std Sieger. Insgesamt belegte er den 7. Rang und war sehr zufrieden mit seinem Lauf. Etwas schneller als ursprünglich geplant, aber bei besten Bedingungen lief er sichtlich erschöpft ins Ziel.

 

Dort wartete bereits Stefan auf ihn, der über die 10km Strecke ins Rennen gegangen war. Start war hier ebenfalls im Marschweg-Stadion, allerdings erst um 10:45 Uhr, so dass er mit seiner Zielzeit von 43:44min bereits geduscht an der Ziellinie auf seinen Vereinskollegen warten konnte. Für den ersten Wettkampf dieses Jahr lief es auch für Stefan ganz ordentlich, auch wenn er mit seiner Zielzeit nicht 100%ig zufrieden war. Unter 43min war eigentlich angestrebt, aber dennoch war es ein guter Tempo-Trainingslauf in Vorbereitung auf den Mallorca-Triathlon Anfang Mai. In seiner Altersklasse M30 belegte Stefan den 10. Rang, insgesamt lief er auf den 64. Rang.

 Bericht: Stefan Dodenhoff