Triathlon in Harpstedt – eine Idee   mobilisiert diverse Sportler

HTB-Triathleten beim Schwimmtraining
HTB-Triathleten beim Schwimmtraining

„Mensch Matthias, gründe doch endlich eine Triathlonsparte im Harpstedter Turnerbund“, forderten viele sportinteressierte Freunde von Matthias Drews, einem erfahrenen und erfolgreichen Triathleten.

 

Im Jahr 2012 war es dann soweit, Matthias Drews entschied sich, sein Können in Harpstedt an die Frau und an den Mann zu bringen und gründete eine Triathlonsparte im Harpstedter Turnerbund (HTB).

 

 

 

Und eins kann jetzt schon gesagt werden, von seinem Wissen und seinem Können im Triathlon hat Matthias Drews besonders viel, was er multiplizieren kann. 

 

Matthias hat über 25 Jahre lang Erfahrungen im Triathlon gesammelt. Bereits über einen längeren Zeitraum hat er Triathleten im Bremer Raum trainiert.

 

 

Zurzeit besteht die Sparte aus ca. 30 Erwachsenen am Triathlon und auch an Einzeldisziplinen interessierten Sportlern im Alter von 24 - 56 Jahren. 

 

Der Kinder und Jugendbereich wurde ebenso im Jahr 2013 gegründet und heißt "HTB Tria`s kids and youngster".

Bei den Kindern und Jugendlichen haben wir ca. 20 Kinder und Jugendliche beim Training.

 

Die Triathlonsparte soll breit aufgestellt werden, sowohl, was das Alter der Spartenmitglieder als auch, was deren Leistungsfähigkeit betrifft.

 

Breitensportler sind die erste Zielgruppe, gern gesehen sind aber genauso auch solche Sportler, die zukünftig im vorderen Leistungsbereich mitwirken wollen.

 


Philosophie der Harpstedter Triathlonsparte ist es, dass jeder einzelne Athlet ein Sieger ist, der an einem Wettbewerb teilnimmt und sich den sportlichen Herausforderungen stellt.

 

In der Sparte ist Platz für jeden, der den Willen hat, sich sportlich zu betätigen. Zeiten sind nicht erstrangig.

Unterstützung bekommt Matthias durch Rolf Schröder, der als zweiter Trainer und stellvertretender Spartenleiter ebenfalls über langjährige Erfahrungen und Erfolge im Triathlon zurückblicken kann.

 

 

Rolf hat die Entwicklung der Sportart von Beginn an erlebt. Unzählige Wettkämpfe, vom Volkstriathlon bis zum Ironman, wurden von ihm in den vergangenen Jahren absolviert.

 

Nicht die Qual oder der Erfolgsdruck sollen im Vordergrund der neuen Sparte stehen, sondern vielmehr „Abenteuer und Erlebnis“. Jeder Interessierte ist herzlich willkommen, auch diejenigen, die einfach mal Einzeldisziplinen oder auch Triathlon ausprobieren wollen. Mindestalter sollte 14 Jahre sein.

 

Die Trainer wollen die einzelnen Triathleten beraten und das richtige Training anbieten. Klar ist aber auch, dass jeder einzelne zumindest den Willen haben muss, sich sportlich betätigen zu wollen. 

 

Acht Athleten haben bereits einen Startpass der Deutschen Triathlonunion beantragt, was beinhaltet, dass die Startpassinhaber an den offiziellen Wettkämpfen der Deutschen Triathlonunion teilnehmen dürfen. Weiteres Ziel ist es, auch alle anderen Interessierten an Volks-/ Sprint- und Olympischen Distanzen heranzuführen.

HTB Triathleten Erwachsene
HTB Triathleten Erwachsene

Die neue Sparte Triathlon ist ein Gewinn für den Sport in Harpstedt und im HTB.

 

Wir freuen uns auf weitere Interessenten und auf spannende Wettkämpfe.